Willkommen

Willkommen auf unserer seit 2006 aktiven Webseite zur Geschichte des ostdeutschen Designs zwischen 1945 und 1990. Neben rund 2.000 kommentierten Fotos quer durch viele Disziplinen industrieller Formgestaltung, Verpackungs- und Gebrauchsgrafikkultur sowie Einblicken in die Bau-Ästhetik der DDR finden Sie eine Auswahl von eigenen journalistischen, designhistorischen und essayistischen Textbeiträgen sowie Reaktionen auf Veröffentlichungen und Ausstellungen von Günter Höhne zum Thema „Design in der DDR“. Unter der Funktion „Suche“ können Sie sowohl im Bild- als auch im Textarchiv fündig werden, wenn Sie spezifischen Informations- oder Anschauungsbedarf haben. Über alle Inhalte dieser privat unterhaltenen Webseite informiert auf einen Blick der Menüpunkt „Übersicht“.

Diese umfangreiche Webseite von Claudia und Günter Höhne widmet sich der Erforschung, Dokumentierung, dem Erkenntnisaustausch und der Publizierung der Geschichte des ostdeutschen Designs als Bestandteil der gesamtdeutschen Industriekultur seit 1945. Schwerpunkt sind ausgewählte Entwicklungen und Ergebnisse der industriellen Form-, Stadt- und Umweltgestaltung in den Jahren der DDR-Eigenstaatlichkeit zwischen 1949 und 1990, aber auch aktuelle Produkt- und Markengestaltungsprozesse in designrelevanten Unternehmen und in Gestaltungsateliers der ost- und mitteldeutschen Bundesländer finden Berücksichtigung, vor allem in den von Günter Höhne herausgegebenen Newsletters dieser Internetseite. Neue Abonnenten des kostenlosen PDF-Rundschreibens sind stets willkommen, dazu tragen sich bitte Interessenten einfach im dafür eingerichteten Anmelde-Fenster auf dieser Begrüßungsseite ein.

Ergänzungen, Kommentierungen, aber auch fundierte Korrektur-Anmerkungen zu den im Folgenden enthaltenen Text- und Bildinformationen nehmen wir gern entgegen und wollen sie bei Aktualisierungen der Website berücksichtigen. Dazu und auch bei anderen Fragen und Hinweisen nutzen Sie bitte den Menüpunkt „Kontakt“.

Große Teile des ständig sich erweiternden Fotoarchivs Höhne zur DDR-Design- und Architekturgeschichte – soweit die Lichtbilder die Urheberschaft von Günter Höhne haben – sind u. a. in den Bestand der renommierten Münchener Bildagentur INTERFOTO eingegangen. Bilderanfragen zwecks Veröffentlichung können dort gern gestellt werden, aber auch direkt an: g.hoehne@industrieform-ddr.de; weiteres hierzu siehe Menü-Punkt Bildarchiv. Unter Textarchiv finden sich eingangs die Modalitäten zur Einsichtnahme und Verwendung von publizistischen und journalistischen Wortbeiträgen dieser Webseite.

WICHTIGER HINWEIS: Prinzipiell sind der Handel mit DDR-Produkten oder Ersatzteilen NICHT Gegenstand unserer Tätigkeit. Hier verweisen wir aber gern auf unsere entsprechenden Weblinks.

Danke für Ihr Interesse. Im Übrigen bieten Ihnen Informationen und Hintergrundgeschichten zu Produktkultur-Prozessen in den vier Jahrzehnten des Bestehens der Deutschen Demokratischen Republik auch die von mir bisher hierzu erschienenen Bücher.

Ihr Günter Höhne

Publikationen

Wohnungen für alle: Vom Leben im Plattenbau DDR Design: Kultur im Heim DDR Design: Arbeit, Freizeit, Reisen DDR Design MEMO-Spiel DDR Design
DDR Design Geschenkpapier Das große Lexikon: DDR-Design Produktkult(ur) - Das DDR-Designbuch Die geteilte Form Die Anmut des Rationalen - Margarete Jahny. Design für die Serie - Metall - Glas - Keramik 1951-1990
Penti, Erika und Bebo-sher: Die Klassiker des DDR-Designs Des Flusses und der Liebe Wellen: Zwei Mainfranken-Reisetagebücher 1939 und 1940 In Kinderschuhen durch das alte Dresden Schusters Rappen und Königs Kutschen: Die Lebenserinnerungen des Dresdner Hofwagenbauers Gustav Reinhold Haubold In der Kreide: Alte Geschichten aus dem Osten
Facebook Twitter Reddit Linkedin Pinterest Email

Kommentare sind geschlossen.